"Sie sind wichtig, weil Sie eben sind.
Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig,
und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben,
sondern auch leben können bis zuletzt.“
[Cicely Saunders]

STERBEN. TRÖSTEN. TRAUERN.
WIR SIND FÜR SIE DA!

Fragen, die nach Antworten suchen.
Sorgen, die unlösbar erscheinen.
Ängste, die belasten und schwer aushaltbar sind.

In einer Zeit, in der alles unerklärbar erscheint und der Abschied von geliebten Menschen naht, möchten wir Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden zur Seite stehen. Mit uns haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden können Sie offen und vertraulich über Ihre Bedürfnisse und Wünsche sprechen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und geben Ihnen den Raum, den Sie brauchen. Mit Ihren Fragen, Sorgen und Ängsten bleiben Sie nicht allein!

Unsere Angebote sind für Sie kostenfrei. Wir beraten und begleiten Sie unabhängig von Ihrer Religionszugehörigkeit, Weltanschauung, Nationalität oder der Art Ihrer Erkrankung.

 

BERATUNG

Unsere Koordinatorinnen Ute Rodehorst und Anne Müller-Domrös (stellvertretend) stehen Ihnen unter 05139 9703431 zur Verfügung. Sollten Sie uns nicht persönlich erreichen, können Sie uns jederzeit auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. Sie möchten uns Ihr Anliegen zunächst per E-Mail schildern? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail an ambulanterhospizdienst@evlka.de.

 

CORONA - COVID-19

Unser Beratungs- und Begleitungsangebot besteht weiterhin. Die Einhaltung der gesetzlich geltenden Vorschriften und Hygieneauflagen ist für uns selbstverständlich. Hierfür haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

News / Aktuelles

Ambulanter Hospizdienst, Im Mitteldorf 3, 30938 Großburgwedel|

AUSGEBUCHT - Letzte Hilfe Kurs - Am Ende wissen, wie es geht

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs an.

Weiterlesen …

Kirchenkreis|

„Guten Tag, liebes Glück“

Max Raabe noch einmal im Konzert erleben zu dürfen, diesen Wunsch hatte Frau K. geäußert, als ihre ehrenamtliche Begleiterin Franka Scheidemann vom Ambulanten Hospizdienst Burgwedel – Isernhagen – Wedemark sie an einem Montagnachmittag zu Hause besuchte.

Weiterlesen …

Burgwedel|

Elf neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen beginnen im Hospizdienst

13 Interessierte kamen im April dieses Jahres beim Ambulanten Hospizdienst Burgwedel – Isernhagen – Wedemark zusammen, weil sie sich vorstellen konnten, ehrenamtlich Sterbebegleitungen zu leisten und dafür eine Ausbildung zur Sterbebegleiterin zu absolvieren

Weiterlesen …

St. Michaeliskirche in Bissendorf|

Benefizkonzert im November in Bissendorf

Im November lädt der Ambulante Hospizdienst Burgwedel-Isernhagen-Wedemark traditionell zu einer Besinnung bei Musik und Texten ein. Das Konzert findet diesmal am Sonntag, 17. November 2019 um 17:00 Uhr in der St. Michaeliskirche in Bissendorf statt. ...

Weiterlesen …

Amtshof, Auf dem Amtshof 8, Großburgwedel|

BENEFIZKONZERT "NORWEGEN IN NOTEN - EDVARD GRIEG"

Am Flügel: die Pianisten Christian Döring und Monika Döring-Brucks; an der Orgel: Konstantin Zacharow. Vortrag zum Leben und Wirken von Edvard Grieg: Franz Rainer Enste. Photoimpressionen: Manfred Zimmermann....

Weiterlesen …

Mehrgenerationenhaus, Gilborn 6, 30900 Wedemark|

AM ENDE WISSEN WIE ES GEHT - LETZTE HILFE KURS

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs an...

Weiterlesen …