WILLKOMMEN BEIM AMBULANTEN HOSPIZDIENST
BURGWEDEL-ISERNHAGEN-WEDEMARK

ACHTUNG: Neue E-Mail Adresse ab 15.09.2020

Bitte beachten Sie, dass sich unsere E-Mail-Adresse mit Wirkung vom

15.09.2020 geändert hat.

Sie erreichen uns nun über die neue E-Mail-Adresse

ambulanterhospizdienst.burgwedel@evlka.de

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Danke!

 

Offene Sprechstunde - zur Zeit nur eingeschränkt!

Aufgrund der aktuellen Corona Situation findet die offene Sprechstunde nur eingeschränkt statt.

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin unter

Telefonnummer 05139-9703431.

Wenn das Büro nicht besetzt ist, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir rufen Sie sobald wie möglich zurück!

Veranstaltungen wegen Corona (COVID-19) nur eingeschränkt möglich.

Liebe Lesenden,

auch in der Coronakrise sind wir für Sie da!

Sollten Sie einen Beratungsbedarf haben rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Im Einzelfall ist auch Begleitung und Unterstützung durch unsere Mitarbeiter möglich. Wir halten uns dabei an die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienerichtlinien.

 

Leider muss das Trauercafé auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Gerne können Sie uns bei Bedarf ansprechen, es besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne über das Kontaktformular, sowie unter

Telefon: 05139-9703431
E-Mail: ambulanterhospizdienst.burgwedel@evlka.de

zur Verfügung.

Ihr Team des Ambulanten Hospizdienstes

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Wedemark|

Ehrenamt als Lebensaufgabe - Arikel aus dem Senioren ECHO vom 16. Mai 2018

Elze (awi). Wenn Margarete Keiser selbst einmal abschalten möchte, geht die 75-Jährige mit ihrem Mann Dieter segeln. Die „Hummel“ liegt im Sommer beim Yacht Club Niedersachsen am Steinhuder Meer. Doch die Zeit dafür muss sie sich mühsam freischaufeln..

Weiterlesen …

Ehrennadel für Margarete Keiser und Marion Brüggemann-Behnke

Wedemark|

Ehrennadel der Gemeinde Wedemark für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit verliehen

Wir freuen uns sehr, dass unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Margarete Keiser und unsere ehemalige ehrenamtliche Mitarbeiterin Marion Brüggemann-Behnke geehrt wurden und gratulieren herzlich...

Weiterlesen …

Choir Under Fire

Großburgwedel|

Choir Under Fire Benefizkonzert am 22.04.2018

Unter dem Motto "Sing, Sing, Sing" gibt der Choir Under Fire am 22. April um 17 Uhr in der St.-Petri-Kirche in Großburgwedel ein Benefizkonzert zugunsten des Ambulanten Hospizdienstes! Eintritt frei (Spenden willkommen), Einlaß ab 16:30 Uhr

Ehrung

Großburgwedel|

Engagierte Frauen geehrt - viel Lob für verdiente Bürgerinnen

Die Kerzen brennen, es duftet nach Weihnachts-Leckereien: Für die Senioren-Adventsfeier des Großburgwedeler Ortsrates in der Turnhalle der Grundschule stellt Ortsbürgermeister Rolf Fortmüller stets ein buntes Nachmittagsprogramm zusammen. ...

Weiterlesen …

Kleinburgwedel|

Abschluss des Schulungskurses/Vorbereitungskurses

Alle 9 Absolventen des Schulungskurses werden Ehrenamtliche Mitarbeiter im Ambulanten Hospizdienst

Weiterlesen …

Bissendorf|

Benefizkonzert 2017

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert am 12.11. um 17 Uhr in der St. Michaeliskirche in Bissendorf! Es spielt das Elisabeth-Consort-Orchester Werke von Händel, Schwindl, Becker, Parry und Bach, die Solistin ist Konny Chen mit der Flöte.

Weiterlesen …

"Wir nehmen das Leben ernst, deshalb verschweigen wir das Sterben nicht."

Die Koordinatorinnen Ursula Nacke und Ute Rodehorst.

Wenn ein Leben zu Ende geht bedarf es besonderer Hilfe und Unterstützung.Deshalb können kundige Begleiterinnen oder Begleiter gut tun. Diese Begleitung steht allen als kostenloses Angebot offen, unabhängig von Weltanschauung, Alter oder Lebensweise.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen unsere Koordinatorinnen Ute Rodehorst und Ursula Nacke (von rechts nach links im Bild) sehr gerne zur Verfügung.

Ein Teil der ehrenamtlichen Mitarbeiter

Der "Ambulante Hospizdienst Burgwedel - Isernhagen - Wedemark" versteht sich als Ergänzung zur beruflichen häuslichen Kranken- und Altenpflege, zur (Palliativ-)Medizin und zu den Institutionen Krankenhaus, Alten- und Pflegeheimen. Sehen sie sich auch unseren Erklärfilm: "Das kann Hospizarbeit" unter Download an.

Wir sind bemüht, entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der betroffenen Menschen ein Netzwerk zwischen den jeweils beteiligten ÄrztInnen und SeelsorgerInnen, pflegerischen und sozialen Diensten, Vereinen und Selbsthilfegruppen zu schaffen. Außerdem bieten wir seit September 2011 jeden 1. Dienstag im Monat ein Trauercafé für Angehörige an.
Hospiz ist ein gemeinsames Anliegen und offen für alle Menschen, die am Lebensende und in der Trauer Begleitung benötigen.

Offene Sprechstunde - zur Zeit nur eingeschränkt

Aufgrund der aktuellen Corona Situation findet die offene Sprechstunde nur eingeschränkt statt.

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin unter

Telefonnummer 05139-9703431.

Wenn das Büro nicht besetzt ist, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir rufen Sie gerne zurück!

Normalerweise findet die offene Sprechstunde immer

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und

Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr statt.

(ebenso nach telefonischer Vereinbarung / Hausbesuche möglich)

Wir hoffen, diese bald wieder in dieser Form anbieten zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!